Wertermittlungsverfahren

Generell werden von der Ing. Büro Weselmann das Vergleichswert-, Sachwert- und Ertragswertverfahren angewendet.

Daneben werden, bedingt durch die Schifffahrtskrise in den Jahren 2008 – 2010, die folgenden weiteren beiden Bewertungsverfahren angewendet:

  • Indikativer Wert / Market Opinion
  • Bewertung nach dem „Hamburg Ship Evaluation Standard“ (HSES) / Long Term Asset Value (LTAV)

Üblicherweise wird bei der Marktwertermittlung von Schiffen nur das Vergleichswertverfahren angewandt.

Grundsätzlich können aber alle fünf Wertermittlungsverfahren für die Werteinschätzung von Schiffen herangezogen werden, wenngleich es insbesondere bei Bewertungen nach dem Vergleichswertverfahren sowie Bewertungen nach dem Hamburg Ship Evaluation Standard erhebliche Unterschiede im grundsätzlichen Bewertungsansatz gibt. Bewertungen nach diesen beiden Verfahren kommen und müssen nicht zum identischen Ergebnis führen, sollten jedoch in einem ähnlichen Bereich liegen.