Durchschnittswerte und Durchschnittszeitchartern

Es werden mittels der firmeninternen Datenbank Durchschnittswerte für das zu bewertende Schiff aus den Datensätzen vergleichbarer, gleichaltriger Schiffe über verschiedene Zeiträume ermittelt.

Die Durchschnittswerte basieren auf als vertrauenswürdig erachtete Quellen, die Eingang in die Datenbank finden. Technische Einzelheiten und Besonderheiten von einzelnen in die Analyse einbezogenen Datensätzen finden in den ermittelten Durchschnittswerten keine Berücksichtigung, da ansonsten aufgrund der Vielfältigkeit der technischen Ausrüstung von Vergleichsschiffen eine zu geringe Anzahl von Datensätzen zur Verfügung stehen würde. Es muss darauf hingewiesen werden, dass nicht für jeden Schiffstyp Datenmaterial in ausreichender Menge zur Verfügung steht, um 10 oder 15 Jahres Durchschnittswerte zu bilden. Zum überwiegenden Teil liegt dies an der Tatsache, dass einige Schiffstypen erst seit einem kürzeren Zeitraum gebaut werden, teilweise wurden einige Schiffstypen kleinerer Segmente in bestimmten Jahren nicht gehandelt und es liegen insofern keine Daten vor. In diesen Fällen wird versucht, theoretische Durchschnittswerte für die fehlenden Zeiträume durch Vergleich mit kleineren oder größeren Schiffen des gleichen Schiffstyps zu errechnen.